• Tina Lau

Irmi ist wieder da! Baby Yoga Workshops starten!



Liebe Mamas und Babys,


wer schon in der Schwangerschaft Yoga praktiziert hat weiß: Babys und Yoga gehören einfach zusammen. Nach der Covid-Pause und der Sommerpause gibt es im Studio YOGAWOMAN ab Herbst wieder Baby Yoga Workshops mit unserer Lehrerin Eva und ihrer Yoga-Puppe Irmi.


Woher kommt Baby Yoga?


Die medizinische Anthropologin und Gründerin der Birthlight Stiftung Franҫoise Barbira Freedman, begann in den 1980er Jahren, Baby Yoga zu entwickeln. Sie kombinierte Bewegungsabläufe aus dem Yoga, mit Elementen der Baby Massage und passenden Liedern zu einer Baby Yoga Stunde.




Kursleiterin Baby Yoga Eva Kraft


Eva ist seit einer Indienreise im Sommer 2008 begeistert am Yoga üben. Die erste Stunde absolvierte sie recht unwissend in der Yogastadt Rishikesh am Ganges und wollte das besondere Shavasana-Gefühl seitdem nicht mehr missen. ihr Interesse für Yoga wurde immer größer, sodass sie sich für ein sehr facettenreiches Teacher-Training bei Rainbow Yoga entschied. Sie lernte von Fruchtbarkeits- über Schwangerenyoga bis hin zu Seniorenyoga die richtigen Asanas für jede Lebenslage kennen. Obwohl sie anfangs dachte, ich will hauptsächlich Kinder- und Teensyoga unterrichten, hat es ihr vor allem Yoga für Babys angetan. Sie mag es, dass sogar die Kleinsten die positiven Effekte von Yoga nutzen können und sie genießt das ansteckende Babylachen in den Stunden!



Wie kann man sich das Ganze vorstellen?


Baby Yoga ist eine spielerische Praxis zwischen dem mindestens 12 Wochen alten Baby und einer Bezugsperson (Mama, Papa, Tante, Oma, …). Die Babys werden mit gezielten Bewegungen in Mini-Posen gebracht, die die gesundheitliche und körperliche Entwicklung fördern. So ähnlich wie bei einer Thai-Yoga-Massage machen die Babys also „passives Yoga“, das durch die liebevolle Absicht ihrer Mama oder einer anderen Begleitperson initiiert wird. Die Babys befinden sich auf ihrer Matte in Bauch- Rücken- oder Seitenlage und werden auch frei durch den Raum bewegt. Der ganze Körper wird mit einbezogen und sanft bewegt, Arme werden überkreuzt, Beine zueinander gebracht, der Bauch massiert und der Rücken ausgestrichen. Auch die sinnliche Erfahrung soll nicht zu kurz kommen, deshalb singen die Teilnehmer gemeinsam für die kleinen Yogis - und manchmal auch mit ihnen (wenn die Babys lachen oder weinen). Natürlich übt jedes Baby auf seine individuellen Bedürfnisse angepasst, um am Ende gelassen in gemeinsame Entspannung zu gehen – fast genauso wie in einer „echten“ Yoga Stunde. Ganz genauso ist es natürlich nicht. So wie die Natur der Babys ist die Atmosphäre während des Übens lebhafter und weniger still, aber trotzdem ist das gemeinsame Ziel eine bewusste Zeit zu genießen.

Was bringt Baby Yoga?

Baby Yoga hat sehr viele positive Effekte für Baby und Mama. Allen voran die gemeinsam verbrachte Zeit im achtsamen Austausch miteinander.


Die liebevolle Verbindung zwischen den kleinen Yogis und ihren Bezugspersonen wird zelebriert und so das gegenseitige Vertrauen und die Bindung zueinander gestärkt. #Glückshormone

Außerdem helfen die Massagen und Bewegungen den Babys beim Verdauen und lindern Koliken. #Bauchweh_ade!

Zentral ist natürlich auch die Förderung der motorischen Entwicklung. Durch die Übungen können die Babys Kraft aufbauen und ihr Gleichgewicht trainieren, um die nächsten Entwicklungsmeilensteine zu erreichen. #Mini-Workout


Ebenso sollen die Babys den Wechsel zwischen aktiven und ruhigen Phasen kennen lernen. Das gemeinsame „Runterkommen“ hilft den Babys zu entspannen und im Idealfall auch besser zu schlafen. #Shavasana


Wo kann ich Baby Yoga üben?


Ihr findet das wäre was für euch und ihr wollt dabei sein? Super! Den nächsten Workshop findet ihr in unserem Stundenplan im Oktober. Irmi freut sich auf euch!






Du bist neugierig geworden und möchtest Dir und Deinem Baby etwas Gutes tun? Dann meldet Euch jetzt an: Eine Übersicht über die kommenden Termine findet Ihr unter Yoga Woman Workshops



3 Ansichten

Studio YOGAWOMAN
Belgradstr. 14
80796 München
Tel. 089 37 91 10 12
E-Mail: info@yogawoman.de

Besuche uns auf facebook oder schau Dir unsere Bilder auf Instagram an:

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis

© YOGAWOMAN 2020